Fragen und Antworten

  • Fragen und Antworten
  • Meine Werte

   

Viele meiner Klienten haben ganz konkrete Fragen an mich. Z.B.

 

- welchen Job soll ich annehmen, ich habe zwei Angebote.

- Mein Kind „spinnt“ gerade – was ist los? 

- Nach dem Essen fühle ich mich oft unwohl, vertrage ich ein bestimmtes Lebensmittel nicht? 

- Ich will übersiedeln – welcher Bezirk ist der richtige für mich?

   

Viele Menschen würden pragmatisch antworten:

 

- Nimm den Job, bei dem du besser verdient 

- Iss doch das, was dir besser schmeckt 

- Ziehe in den Bezirk, der dir gefällt und wo du dir die Miete leisten kannst  

 

ABER

 

Eine pragmatische Antwort mit Hausverstand ist nicht immer die energetisch richtige Lösung.   

Ich sehe Ihr Energiefeld und was für Sie energetisch stimmig ist. Ich sehe, welche Lebensmittel Ihr Körper verträgt, welche Nahrungsergänzung Ihnen guttun,…..

   

Ein konkretes Beispiel aus meinem Arbeitsalltag  (Oktober 2018)

   

Eine Klientin kommt zu mir, weil sie sich in ihrer Wohnung im zweiten Bezirk in Wien ruhelos und ausgelaugt fühlt. Beim Channeln sehe ich klar und eindeutig, dass ihr Wohnort nicht zu ihrem Energiesystem passt. Ich sehe, dass die Gegend und das Haus in dem sie wohnt, mehr Energie abziehen als sie ihr geben. Sie kann sich nie erholen, weil ihr Akku immer nur mit 10% läuft.   

Sie spürt immer wieder den Impuls, ins Grüne zu ziehen, kann sich aber für keine passende Gegend entscheiden. 

- Korneuburg? 

- Schwechat? 

- Baden? 

- Purkersdorf?   

Sie kommt mit der Bitte zu mir, verschiedene Orte energetisch abzuklären. 

Sie fragt:“ Welche Gegend lädt mich energetisch auf? Welcher Ort ist für mich und mein System gut?“ 

Wenn bei Ihrem Handy der Akku leer ist, stecken Sie es ja auch an die Steckdose, damit der Akku wieder die volle Leistung bringt, wenn Sie das Haus verlassen und in die Arbeit gehen.

   

Also habe ich gemeinsam mit ihr die Region herausgefunden, wo sie ihren Akku zu 100% wieder aufladen kann.

Das Ergebnis war eindeutig: ich habe zwei Regionen gesehen, die meine Klientin mit Energie aufladen – und nicht wie ihr alter Wohnort Energie kosten. Ganz konkret war das der Norden und der Westen von Wien. Ausschließen konnte ich ganz klar den Süden und den Osten von Wien.

 

 

Ich begegne ihnen mit Achtung, Respekt und viel Humor. Schließlich bin ich nicht einen Schritt in Ihren Schuhen gegangen und habe nicht einen Tag Ihr Leben gelebt.  

 

Ich gehe davon aus, dass Sie gute Gründe gehabt haben und immer noch haben, Ihr Leben genauso zu leben, wie Sie es eben tun. Und genau diese Gründe und die sich daraus ergebenden Verhaltensweisen respektiere ich.

 

Möglicherweise erleben Sie ja die eine oder andere Verhaltensweise als hinderlich für Ihr jetziges Leben und bitten mich, mit Ihnen gemeinsam diese Verhaltensweise zu verändern, dann begleite ich Sie sehr gerne dabei.   Das neue, veränderte Verhalten sollte für Sie sinnvoll sein und in Ihnen ein "Yeah!" auslösen, denn werden Sie auch die Anstrengung auf sich nehmen, dieses neue Verhalten zu üben und anzuwenden. Immer wieder auf`s Neue!

 

Mein Ziel ist es, dass Sie meine Praxis in einem viel besseren Zustand verlassen als zu Beginn der Sitzung. Für Ihre Beratung nehme ich mir zwischen 70 und 90 Minuten Zeit, damit wir entspannt und ohne Druck ein Ziel für die jeweilige Sitzung vereinbaren. Ein vereinbartes Ziel ist besonders für Sie wichtig, damit Sie kontrollieren können, ob Sie ebendieses Ziel auch erreicht haben.

 

So haben wir beide ein Ziel und mein Bestreben ist es, Sie zu Ihrem Ziel zu führen - und das gelingt, indem wir einander vertrauen.